The Agent

 Kurzstory über:

"The Agent" Suzuki V-Strom 1000 by Bogoly

http://www.bogy.at

(War bis Dezember 2016 in meinem Besitz)

Den langen ersten Teil seines Mopeddaseins absolvierte"The Agent"

im leuchtend orangen Ornat , created in der Bogolei.(Candy Orange Gemini).

Claus zog gut 70.000 km quasi als Suzuki-Leuchtkäfer durch die Lande.

Der Agent bekam aber nicht nur viele km verpasst, sondern auch einen eigenen Kalender!

Nach gut 70.000 km wurde der "Agent" in der Bogolei bis auf die letzte Schraube zerlegt,

begutachtet, um unter den Argusaugen von Chefmechaniker FETIK Jürgen (da Fleckerl)

wie Phönix aus der Asche wieder neu zu entstehen. Projektdauer 3 Monate.

Zuerst ging es zum Lackierer aus Orange wurde Weiß!

Dann begann der "Abriss".

Hier ein paar Bilder von den Zerleg-u.Wiederaufbauarbeiten.

Der Motor ist heraußen (hier noch in silber)

Jürgen schmunzelt, das haben wir ja gleich :-)

Leicht skeptischer Blick vom Fleckerl, lassen wir den Tretroller oder machen wir doch wieder ein Moped?

Da ist der Rahmen schon schwarz lackiert

Edle feine Teile werden eingebaut (hier Öhlins)

 

Der "neue"getunte Motor ist eingebaut (seidenmatt schwarz lackiert)

Die Leistungskurve des optimierten Motors kann sich sehen lassen ;-)

Die neue Sitzbank http://www.sepp-one.com schaut super aus

Ja und dann war es soweit, die Reinkarnation des Agent Orange in Weiß,

mehr als nur gelungen, die Schrauber der Bogolei können zu recht stolz sein.

Dies alles geschah von Jänner bis März 2013

BRAVO JUNGS!!!!!!!

Im Feber 2015 erwarb ich den Agenten und Claus machte die letzte Fahrt mit seinem Ex-Moped!

Mopedübergabe 19.02.2015

 Das ist Claus, hier bei seiner Neuen, noch in der Kiste!

The End!

Nach oben